Zäher Start in Freiluftsaison
Langendorf siegt 3:1

Unser erstes Spiel , auf Großfeld , lief nicht nach unseren Geschmack. Wir haben geahnt das es eine Umstellung zur Halle ist , aber damit klar gekommen sind wir nicht. Zum Pausentee stand es noch 0:0
ohne erkennbare Vorteile für ein Team. Auch die 0:1 Führung durch Istvan , nach Vorarbeit von T.Feist, brachte keine Sicherheit ins Team. Die Grün Weißen antworteten sehr schnell und glichen aus . Gegen den plaziertenSchuß neben den Pfosten ins Tor zur Führung war unser Kister Tim machtlos . Wir hatten Chancen zum Ausgleich oder gar zur Führung , aber nicht nur unsere Defensive hatte an diesen Freitag noch Nachholebedarf. Kurz vor Schluß erhöhten dann die Hausherren auf 3:1 und nahmen uns damit jegliche Hoffnung auf einen Erfolg. Am kommenden Freitag haben wir dann Freyburg zu Gast und dann müssen wir eine Schippe drauf legen , um nicht unter die Räder zu kommen.

René Schone